Immobilien News 2020 / 2019

.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Rund um den Immobilienmarkt ist eine Service Seite von uns für SIE

# Hamburg bekommt einen neuen Stadtteil am Grasbrook

Grasbrook an der südseite der Elbe gelegen soll aus 3 Quartieren entstehen, Moldauhafen und Freihafenquartier, direkt neben der Hafencity wird aus den alten Hallengelände ein neuer Stadtteil entstehen. Die Architekten stehen fest, die selben, die die Elbphilharmonie entworfen haben.

Hierbei wird ein gemischt genutzter Innovationsstadtteil in den nächsten 20 Jahren entstehen, Wohnen und Arbeiten vereint. 3.000 Wohnungen ( davon 30% öffentlich gefördert ) und 16.000 Arbeitsplätze sollen hier entstehen mit einer guten, sozialen Infastruktur.

Für Startupper soll auch gesorgt werden...

Innovative Unternehmen können hierbei den Bereich für Forschung und Entwicklung nutzen. In erster Linie soll der Bereich im Hafentorquartier als emissionsarmen und hafenwirtschaftlicher Nutzung dienen.

#Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2020 

----------------------------------------

#Wer zahlt ab 2021 die Maklerprovision / Vermittlungsprovision?

Das neue Gesetz ist seit Juni 2020 beschlossen und soll bundesweit umgesetzt werden, erst einmal tritt es in den nächsten 6 Monaten in Kraft, spätestens ab den Jahr 2021.


Welche Bundesländer sind von diesen neuen Gesetz betroffen?

1.Berlin 2.Hamburg 3.Brandenburg 4.Hessen und 5.Bremen.


Was genau ändert sich? Eine klare Regelung.....

Wer zuvor den Makler beauftragt hatte zahlt die Vermittlungsprovision.

Nun gilt  eine 50 zu 50 Regelung, 50 % zahlt der Verkäufer an Provision und 50% der potenzielle Käufer.


Welche Immobilien betrifft das neue Gesetz?

Juristische Privatpersonen die IHRE private Immobilie / oder ihr Grundstück durch einen Immobilienmakler verkaufen wollen / werden.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2020

------------------------------


# Wie bewegt sich der Deutsche Investment Immobilienmarkt durch die CORONA Krise?

Der Immobilienmarkt bleibt bisher erfreulicherweise stabil.

Speziell auf den Wohnungsmarkt konnte man keine großen Beeinträchtigungen feststellen. Die Immobilienpreise steigern weiter genau wie die Experten für 2020 voraus gesagt hatten. Auch die Coronakrise hat am deutschen Immobilienmarkt nichts großartig verändert, lediglich der Zeitfaktor der Transaktion verlief bisher etwas zögerlicher, das lag aber einzig und allein daran, das der Markt etwas eingefroren war und Deutschland ein paar Wochen in einen Dornröschenschlaf versetzt wurde, was sich nun aber nach und nach wieder optimal stabilisiert.

Durch die Corona Krise sind Wohnanlagen und Einzelhandelsimmobilien derzeit sehr gefragt.

In den nächsten Wochen bleibt abzuwarten ob sich der Markt im Bezug auf Büroimmobilien und Hotels verändern wird oder ob auch in diesen Sektor die Investment Transaktionen ohne großen Schäden weiter laufen werden.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2020

----------------------------------------------------


# Die Immobilien Preise steigen 2020 noch weiter am deutschen Markt

In den letzten 7 Jahren sind die Immobilien Preise kontinuierlich gestiegen. Der Immobilienpreisindex erreichte ende 2019 im Sektor Wohnimmobilien seinen höchsten Wert. Und die Preise auf den deutschen Immobilienmarkt steigen weiter, bereits im 4. Quartal 2019 erreichte der Markt einen Preisanstieg um 6,3 % Erhöhung.

Bei Gewerbeimmobilien verhielt sich der Markt 2019 ganz ähnlich.Besonders im letzten Quartal 2019 stiegen Gewerbeimmobilien um 6,0 % an. Im Sektor Büro Immobilien sogar um 8,9 %. Einzelhandels Immobilien fuhren dagegen aber einen Verlust von 0,2 % ein.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2020


--------------------------------------------------


# Ein Mietkaufmodell für einkommensschwache Familien - der Staat macht es für Sie möglich!

# Nachdem der Staat im Januar 2018 das Baukindergeld wieder eingeführt hat, plant der Staat noch etwas neues für Sie. * Infos dazu finden Sie bei uns in einen anderen Artikel auf dieser Seite.

Kein Scherz, schon bald könnten auch Sie sich endlich eine Eigentumswohnung leisten. Wie soll das funktionieren fragen Sie sich ? Wer wird bei diesen Modell berücksichtigt ? Familien unter 40 Jahren und mit Kindern. Finanzierungsbeispiel: 212.000.- €uro für eine 100m² Wohnung.

Variante 1 

2 Erwachsende + 2 Kinder, Laufzeit 24 Jahre, monatliche Rate 933.- €uro.

der Variante 2

2 Erwachsene + 2 oder 3 Kinder bei einer monatlichen Rate von 756.- €uro über eine Laufzeit von 33 Jahren.

Der Staat wäre der Bauherr für Sie und die Wohnung würden Sie als Mietkauf durch regelmäßige Ratenzahlungen von ihn über 24 oder 33 Jahre Laufzeit abkaufen. Für wen ist das Projekt gedacht ? Für Familien unter 40 Jahren die über kein nennenswertes Eigenkapital verfügen. So würden Sie über die Jahre als Mieter zum Immobilieneigentümer werden.

Warum macht das der Staat für Sie, fragen sie sich ? Derzeit herrscht nach wie vor ein akuter Wohnungsmangel, den möchte der Staat mit diesen Projektmodell langfristig decken.

* Informationen dazu finden Sie unter: Staatlich geförderter Mietraum.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2019 

------------------------------------------------


# Deutschland weist immer noch einen akuten Wohnungsmangel auf.

Laut aktueller Studie werden speziell in den 8 Großstädten in Deutschland immer noch viel zu wenig Neubauten / Wohnungen geschaffen hierbei ergab eine Studie das z.B. in Köln seit 2016 noch nicht mal 46 % des Bedarfs gedeckt wurden sind. In Stuttgart wurden bisher nur 56 % des Wohnungsbedarf gedeckt, lediglich München mit 67 %, Berlin mit 73 % und Frankfurt am Main mit 78 % konnten den Bedarf etwas abdecken.

Auch in den Unistädten fehlt immer noch ein immenser Wohnungsbedarf, der Zuzug von Studenten wurde hierbei leider kaum berücksichtigt.

Strenge Vorschriften in der Bauwirtschaft,  Personalmangel beim Bauamt und Mangel an qualifizierten Handwerkspersonal sorgen dafür, dass die Bauwirtschaft kaum hinterher kommt um den benötigten Wohnungsbedarf in den Großstädten aufzufangen und decken zu können.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2019

---------------------------------------------



# Hamburg  # Sozialbauwohnungen werden angehoben

Hamburg wird 2019 noch mehr Sozialbauwohnungen genehmigen wie bisher.

HH ist ein Bundesland welches seine Prioritäten auf bezahlbaren Wohnraum setzt. Das Bündnis für Wohnen schreibt Programm. So können sich auch einkommensschwache Mieter Wohnraum in HH leisten.

Für Bauherren gibt es verschiedene Förderprogramme, diese wurden um 2 % angehoben. Hierbei kann Mietraum geschaffen werden, der zwischen 6.60.- und 8.70.- €uro pro m² liegen wird.

Von 2011 an wurden bisher mehr als 20.000 Wohnungen vom Senat gefördert.

Die gesamte Zahl im Jahr 2019 soll sich auf 79.000 Wohnungen belaufen und bis zum Jahr 2026 auf 84.000 erhöhen. Für künftige Mieter entstehen dabei bessere Chancen um bezahlbaren Wohnraum anmieten zu können.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2019

_________________________


# Baukindergeld 2018 wurde neu eingeführt.

Rund 50.000 Familien haben bisher erst einen Antrag auf das neu eingeführte Baukindergeld gestellt. 

Wie funktioniert das neue Konzept? Der Staat stellt jährlich rund 3 Mrd. €uro Fördergelder zur Verfügung.

Wer kann ein Baukindergeld beantragen? Familien mit Kindern die eine Eigentumswohnung oder ein Haus kaufen oder selber ein Haus bauen wollen. Rund 1.200.- €uro können Familien mit einen Kind jährlich beantragen und über eine gesamte Laufzeit von 10 Kalenderjahren erhalten, dass macht insgesamt eine Bezuschussung von 12.000 €uro pro Kind.

Die Einkommensgrenzen für Alleinerziehende und Familien wurden auf 90.000 €uro festgesetzt. Bei größeren Familien darf der Regelsatz 15.000 €uro überschreiten.

Wer kann dieses Fördergeld beantragen ? Alleinerziehende und Familien mit Kindern, die ab Januar 2018 eine Baugenehmigung erhalten haben oder ab Januar 2018 einen Kaufvertrag für eine ETW oder ein Haus unterschrieben haben, hierbei kann auch rückwirkend ein Antrag auf Bezuschussung gestellt werden. 

Start der Förderung vom Baukindergeld ist Januar 2018 gewesen.

* Infos dazu finden Sie unter: Baukindergeld beantragen.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2019

_______________________


# Frankfurt erlebt 2018 ein neues HOCH.

Investoren reißen sich förmlich um Büro Immobilien in Frankfurt. So erlebte Frankfurt 2018 ein neues Investment Hoch. Insgesamt wurden 10,2 Mrd. €uro in Bürotürme investiert. 

Somit entwickelte sich 2018 ein + um 36 % zum Vorjahr 2017 im Ankauf von Büro Immobilien in Frankfurt.

Seit dem Brexit steht Frankfurt ganz oben auf der Agenda. Büro`s, Logistik Immobilien und Einzelhandelsimmobilien wurden von den Investoren gekauft, aber nicht nur die Deutschen investierten hierbei in Immobilien auch Taiwan und die Südkorianer haben Frankfurt für sich als Investment Stadt entdeckt und investierten mehrere Hunderte Mio. €uro in Bürokomplexe in Frankfurt.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien. Medien 2019

_________________________


  # Der Immobilien BOOM hält an. Tendenz weiterhin stark wachsend.

Laut Umfrage möchten die Deutschen lieber in Eigentum leben statt Miete zu bezahlen.

So ergab eine Umfrage das die Deutschen lieber in ihrem eigenen Eigentum leben möchten statt Miete zu bezahlen. Denn bezahlbare Mietwohnungen sind mittlerweile eine wahre Rarität geworden.

Zur Miete wohnen entschieden gerade mal = 6,2 %

Eher zur Miete statt in Eigentum entschieden = 5,7 %

Unentschlossen zur Miete oder Eigentum = 4,5 %

In Eigentum leben als Wunsch = 20 %

Auf jeden Fall eine eigene Immobilie kaufen = 63,6 %

Umfrage August 2018

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien Medien 2018

________________________




# 2018 - Leipzig, Dresden und Chemnitz. 

Wohnimmobilien. 

Entwicklung und Angrenzung der B und C Standorte im Wohnimmobiliensektor. Die Nachfrage nach 100 m² Wohnungen wächst, der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.800 €uro pro m² und der Mietspiegel liegt inzwischen bei 12 €uro. Der beliebteste Stadtteil ist Kaßberg .

Büroimmobilien

Die durchschnittliche Büromiete liegt hier bei 7 €uro pro m² / der Höchstsatz der erzielt wurden konnte lag bei 12 €uro pro m². Da der Markt mangelnde Immobilien aufweist, werden für die nächsten 2 Jahre ( 2018 - 2020 ) Erhöhungen von 16 Fach bis 20 Fach / J.n.M. erwartet.

Einzelhandelsflächen

Einzelhandelsflächen stagnieren derzeit, bei 1 A Ladenflächen unter 120 m² kann ein Mietspiegel von bis zu 60 €uro pro m² erzielt werden. Bei größeren Flächen bis zu 30 €uro pro m².

Leipzig, Dresden und Chemnitz sind stark im Kommen. Die Nachfrage an Immobilien ist größer als der Bestand hergibt. Durchschnittlich sind  6 % - 7 % an Renditen zu erwarten.

Kurzbericht KI - Kreth Immobilien Medien 2018

______________


Immobilien News von KI -  Kreth Immobilien